• 25. Mai 2024 7:49

Transparenz in der Kulturförderung

Apr 4, 2023

Stadtverwaltung folgt dem Antrag der AfD

“Der Jahresbericht des Kulturamts für das Jahr 2022 wird den Punkten des Antrags zur institutionellen und Projektförderung entsprechen, soweit dies mit den Erfordernissen der Jahresabschlüsse und Verwendungsnachweise sowie des Datenschutzes vereinbar ist.“

Dies ist die kurze Zusammenfassung der Verwaltungsantwort auf einen entsprechenden Antrag der AfD-Fraktion. Die Stadt ist wieder bereit für Transparenz zu sorgen, nachdem im Jahresbericht 2021 des Kulturamts nur die institutionelle Förderung von Kultureinrichtungen mit rund 39,9 Millionen Euro in Summe aufgeführt wurde. Nicht ausgewiesen wurde jedoch die jeweilige Höhe des Zuschusses für die einzelne Institution. Auch wurden die Besucherzahlen dieser Einrichtungen den Zuschüssen nicht mehr gegenübergestellt, wie es noch im Jahresbericht 2019 der Fall war. Nun sagte die Verwaltung zu, den Karlsruher Bürgern nicht länger zu verheimlichen, welche Kultureinrichtungen und Kulturprojekte in welchem Ausmaß von der Stadt unterstützt werden.

Der Antrag führte somit dazu, dass in den jährlichen Berichten des Kulturamtes diese Informationen wieder veröffentlicht werden. Damit ist für die Bürger die Transparenz bei der Kulturförderung in Karlsruhe endlich wieder hergestellt.

Link zum Antrag.