• 21. Mai 2022 4:22

Parkplatzplanung inakzeptabel

Mai 11, 2022

Neubau Schwarzwaldstraße 81, 81a – Parkplatzplanung inakzeptabel

AfD-Fraktion und Bürgerverein Südweststadt befürchten Parkchaos

In der Sitzung des Gemeinderats am 26. April 2022 sollte über die im Bauvorhaben um 111 Stellplätze reduzierte Planung mit Ausgleich im Parkhaus Fautenbruchstraße entschieden werden. Dazu hat der Bürgerverein Südweststadt einen auf der Facebookseite des Vereins veröffentlichen offenen Brief an Oberbürgermeister Dr. Mentrup und die Stadträtinnen und Stadträte versandt. In der Gemeinderatssitzung verwies der Fraktionsvorsitzende der AfD, Dr. Paul Schmidt, auf die fehlende Vorberatung dieses Tagesordnungspunktes, so dass sich der Oberbürgermeister gezwungen sah, den Punkt zu verschieben.

Abgesehen von der Tatsache, dass die gemischte Nutzung des Areals in der Fautenbruchstraße diese 111 Stellplätze nicht vollumfänglich aufnehmen kann, werden die Nutzer der neuen Gebäude Schwarzwaldstraße 81 und 81a nicht die rund 750 Meter bis zur Fautenbruchstraße zu ihrem Fahrzeug gehen, so der Bürgerverein. Sie werden in den näherliegenden Straßen der Südweststadt und Beiertheims ihr Auto abstellen. Dies wird die bereits angespannte Parksituation in diesen Stadtteilen weiter verschärfen.

Die AfD-Fraktion schließt sich den Schilderungen des Bürgervereins an und fordert zu diesem Vorhaben eine Beratung im Planungsausschuss, gemeinsam mit den betroffenen Bürgervereinen.

Es ist an der Zeit, dass die Stadtverwaltung wieder eine vernünftige Planung, auch für die Autobesitzer, erstellt. Sie sind ebenso Bürger dieser Stadt und viele von ihnen werden in den Stadtteilen mit gestiegenen Bewohnerparkgebühren massiv zur Kasse gebeten.

Bild von Henryk Niestrój auf Pixabay