• 2. Dezember 2021 13:42

Anti-Graffiti-Mobil

Aug 30, 2021

Bericht über die Arbeit und Wirksamkeit des Anti-Graffiti-Mobils der Stadt Karlsruhe ###

Wie im CIMA-Gutachten von 2018 aufgeführt, haben Befragungen der Einheimischen Bevölkerung und von Besuchern ergeben, dass die Bewertung einzelner Aspekte der Karlsruher Innenstadt nicht hoch, beziehungsweise im Vergleich zu einer vorherigen Umfrage abgenommen hat. So finden nur 38,7 % die Sauberkeit der Straßen und Plätze als sehr gut oder gut. Bei der Ausgestaltung der Fußgängerzone sind es nur noch 21,4 %. Der Europaplatz wird von 33,3 % der Befragten als hässlich und heruntergekommen bezeichnet, bei Marktplatz und Kaiserstraße sind es noch rund 20 %.

Zu diesen Eindrücken führen mit Sicherheit auch als Graffiti bezeichnete Schmierereien auf Hauswänden, Schaltkästen und anderen Gegenständen.

Zur Beseitigung dieser Graffitis setzt das Amt für Abfallwirtschaft der Stadt Karlsruhe ein Anti-Graffiti-Mobil ein. Doch ein erkennbarer Erfolg der Beseitigungsmaßnahmen ist nicht ersichtlich.

Daher haben wir folgende Anfrage gestellt:

Die Verwaltung wird um Auskunft gebeten:

1. Wie häufig und wie lang ist das Anti-Graffiti-Mobil im Einsatz? 

2. Wie viel Graffitis können pro Einsatztag im Schnitt beseitigt werden?

3. Eine Abnahme der Graffitis ist nicht ersichtlich. Warum zeigt sich kein Erfolg der Beseitigungsmaßnahmen?

4. Nach welchen Kriterien wird ausgewählt, welche Graffitis beseitigt werden?

5. Welche Verbesserungsmöglichkeiten werden für den Einsatz des Anti-Graffiti-Mobils gesehen?