• 22. Juli 2024 10:32

Der Passagehof – nicht fair, Herr Oberbürgermeister!

Mrz 14, 2023

Am 28.02. war im Gemeinderat darüber zu entscheiden, ob der Passagehof entsprechend dem im Sommer 2022 durchgeführten Verkehrsversuch dauerhaft den Karlsruhern als Ort der Muße, ohne Auto- und Radverkehr übergeben werden soll.

Alle Fraktionen waren voll des Lobes für einen weiteren Platz mitten in der Stadt, wo Kultur, Gastronomie oder ein einfaches Verweilen möglich sein sollte. 

Eine heftige Diskussion entbrannte schließlich über die von der Verwaltung unvermittelt und eigenmächtig verkürzte Lieferzeit auf 11 Uhr; ursprünglich sollte eine Anlieferung bis 14 Uhr möglich sein. So war dies auch im Rahmen des Verkehrsversuchs den Anliegern, Gastronomen und Händlern vermittelt worden. 

Die Krone des ganzen Disputs gipfelte letztlich darin, dass der OB wohl gar nie vorhatte, die Lieferzeit auf Dauer bis 14 Uhr auszuweiten: Er ließ nämlich wissen, dass er befürchtete, bereits zum Verkehrsversuch keine Zustimmung zu bekommen, wenn die Lieferzeit auf 11 Uhr verkürzt würde. So was nennt man Irreführung, Herr Oberbürgermeister, und das ist nicht fair!

Ellen Fenrich