• 19. Juni 2024 17:58

Hochrisikotechnologie Geothermie

Mai 14, 2024

Hochrisikotechnologie Geothermie

Wer ohne Not sichere und verlässliche Kern- und Kohlekraftwerke abschält, um seiner „grünen“ Ideologie zu frönen, wer Erdgas und Erdöl verbannt, der muss nehmen, was übrigbleibt. Neben Wind und Sonne, die angeblich keine Rechnung schicken, gibt es da nicht mehr viele Möglichkeiten für die Anhänger der traumtänzerischen „Öko“-Blase.

Hierzu gehört auch die Geothermie. Eine z.B. in Island massiv verfügbare, kostengünstig und leicht erschließbare Energiequelle. Der Preis dafür: Aktive Vulkane und Erdbeben. Wer hierzulande Geothermie nutzen will, muss zwar keine Vulkaneruptionen fürchten, dafür aber zerstörerische Erdstöße.

Die Altparteien wollen Deutschland zwar mit Geothermiekraftwerken zupflastern, die Haftung für Schäden sollen aber die Bürger alleine tragen. Eine ideologische Unverfrorenheit. Wer diese Technologie will, muss auch dafür haften!