• 2. Dezember 2021 14:26

Die Attraktivität der Innenstadt muss gesichert werden

Nov 11, 2021

Die Attraktivität der Innenstadt und weiterer Handelszentren muss gesichert werden

AfD-Fraktion fragt nach Möglichkeiten der Beseitigung und Vermeidung von Leerständen

Die AfD-Fraktion möchte von der Stadtverwaltung wissen, welche kurzfristigen Lösungen sie sieht, um leerstehende Geschäftseinheiten in der Innenstadt, aber auch in den anderen Handelszentren im Stadtgebiet, mit neuen Unternehmen zu reaktivieren.

Doch auch langfristig müssen die Zentren attraktiv bleiben. Der Handel hat es unter anderem durch Corona und der Umorientierung der Kunden zum Onlinehandel schwer. Die schlechte Erreichbarkeit, gerade für auswärtige Kunden, die teilweise auf das Auto angewiesen sind, tut ein Übriges.

Einkaufsstraßen mit Leerständen sind für Kunden nicht attraktiv. Sie suchen sich andere Einkaufsmöglichkeiten und sind meist für immer verloren. “Das bedeutet weitere Insolvenzen und Geschäftsaufgaben mit Arbeitsplatzverlusten und für die Stadt fehlende Steuereinnahmen. Diese Abwärtsspirale muss gestoppt werden”, fordert Stadträtin Ellen Fenrich. “Das Angebot muss ausgewogen sein. Die zunehmende Zahl der Schnellrestaurants entspricht dem nicht”, so Fenrich weiter.

Die Stadt Karlsruhe ist ein Oberzentrum. Der AfD ist wichtig, dass Karlsruhe auch in Zukunft für die Bürger, aber auch für auswärtige Besucher attraktiv und erreichbar bleibt. Daher fordert die Fraktion von der Verwaltung einen Sachstandsbericht.

Bild von Cornelia Schneider-Frank auf Pixabay